Auf derStandard.at gibt es eine Online-Werbeform, die sich „Mehr zum Thema“ nennt. Dabei kann man sich ein Wort (z.B.: Wort aus einem Slogan) kaufen. Immer dann, wenn dieses Wort im redaktionellen Teil auf derStandard.at verwendet wird, erscheint gleich daneben eine kurze Werbebotschaft samt Hyperlink. Um auf diese Online-Werbeform aufmerksam zu machen, wurden große, magentafarbene Worte in der Kampagnen-Typografie von derStandard.at gefertigt und an verschiedene Firmen verschickt. Mit der Mahnung, diese zu sichern, bevor es die Konkurrenz tut. Agentur: Jung von Matt/Donau, Kundenberater: Karin Novozamsky, Jasmin Atabay, Creative Director: Andreas Putz, Art Director: Volkmar Weiss, Grafik: Gregor Moser, Eva Jordan, Text: Christoph Gaunersdorfer, Christoph Angerer, Producer: Jörg Günther

derStandard_Worte_1
derStandard_Worte_2
derStandard_Worte_3
derStandard_Worte_4
derStandard_Worte_5
derStandard_Worte_6
derStandard_Worte_7
derStandard_Worte_8